Statoren und Rotoren

Statoren und Rotoren

Schneckenmäntel, Statoren und Rotoren für Verputzmaschinen

Statoren und Rotoren Es gibt 50 Artikel.

Unterkategorien

pro Seite
Zeige 1 - 18 von 50 Artikeln
Zeige 1 - 18 von 50 Artikeln

Kaufen Sie Ihren Stator und Rotor – wählen Sie aus unserem Angebot an Statoren und Rotoren das passende Modell für Ihre Verputzmaschine

Der größte Unterschied zwischen Stator- und Rotormodell ist die Leistung in Liter pro Minute und der benötigte Arbeitsdruck. Darüber hinaus gibt es mehrere Formen von Schnekenmantel / Statoren:

1. Zylindrische Form - es ist das traditionelle Modell mit der größten Designvielfalt. Ein mit Gummi gefüllter Stahlzylinder in entgegengesetzter Form des Rotors ermöglicht es, einen gewissen Druck zwischen Durchgang und Durchgang zu erzeugen.

2. Twister-Form - es ist das verbesserte Design, das aus einer gleichmäßigen Gummischicht besteht, die eine effizientere Ableitung der Wärme aus dem Inneren ermöglicht und somit eine längere Lebensdauer der Liner garantiert, da dies den Verschleiß verringert. Die am häufigsten verwendeten Modelle für die Putzprojektion sind das Modell PFT Twister D5-2,5 und für Mörtel das Modell PFT Twister D6-3.

3. Anpassbar – Anpassbare Hülsen sind Hülsen, die eine Klemme enthalten, die es ermöglicht, den Stator mittels Schrauben festzuziehen und somit die Nutzungsdauer der Hülse zu verlängern.

Wie kann ich die Lebensdauer meiner Hülse und meines Rotors verlängern?

Die Nutzungsdauer einer Stator- und Rotorbaugruppe für Putz- und Mörtelspritzmaschinen hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich des verwendeten Materials (stärker abrasiv oder weniger abrasiv), der Länge der verwendeten Produktschläuche und der allgemeinen Sauberkeit der Maschine. . Hier sind einige Tipps, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Hülse und Ihres Rotors verlängern können:

- Halten Sie die Ausflusstrommel sauber 

- Verwenden Sie möglichst kurze Produktschläuche und reinigen Sie die Schläuche regelmäßig

- Verwenden Sie die optimale Wassermenge und bearbeiten Sie das Material nicht zu trocken

- Verwenden Sie immer einen Stator und einen Rotor, da beide Teile verschleißen und die Verwendung des zweiten Schnekcnmantels mit demselben Rotor die Lebensdauer der zweiten Stator um fast die Hälfte reduziert

- Überprüfen Sie die Position des Rotors im Schneckenmantel, er muss bündig sein. Wenn es nicht in seiner optimalen Position arbeitet, wird die Lebensdauer erheblich verkürzt.

- Verwenden Sie beim Reinigen der Maschine immer Wasser und Spülmittel, um den Mantel und den Rotor zu reinigen, und lassen Sie ihn geschmiert.